Januar 1, 2018

Einmal um die Welt – Mit einem Vertriebskollegen on Tour

Montag morgen – 08:15 Uhr in einer – wenn man noch nicht dort gewesen ist –anderen Welt. Eine Welt voller quirliger Menschenmassen in (teilweise) engen Straßen, bunten Reklametafeln und einer Sprache, die man nicht versteht und …Reisfeldern. 

So der erste Eindruck unseres Kollegen, bildhaft gesprochen. 

Die Palette der Eindrücke reicht von beruflichen Umständen bis hin zu kulturellen und sozialen Aspekten und Unterschieden des fremd aber sympathisch erscheinenden Landes. Besonders schön für unseren reisenden Kollegen war, Geschäftspartner im Zeitalter von Email, Facebook und Co. tatsächlich live zu erleben. Mitzubekommen, wie das Daily Business in einem anderen Land funktioniert und welche Herausforderungen es zu meistern gilt (z.B. Durchsprache von Projektideen, Dokumentation des Erlebten auf einer fremdländischen Tastatur die aus Zeichen und nicht aus Buchstaben besteht, etc.). 

Nach einer intensiven und vollgepackten Arbeitswoche hat sich unser Kollege dann eine Auszeit und die Menschen und ihr Leben genauer unter die Lupe genommen. Aufgefallen ist nicht nur die hohe Bevölkerungsdichte, sondern auch die farbenfrohe, quirlige Lebensweise der hilfsbereiten und freundlichen Bewohner - da stört auch der gelegentlich vorbeischauende Gecko im Zimmer nicht. 

Zuhause angekommen, ab an den PC und das Erlebte verarbeiten. Fragen von interessierten Kollegen und Vorgesetzen beantworten, Erfolge berichten und weiter am Projekt mit unseren Kunden tüfteln – so facetten- und abwechslungsreich kann ein Job im Vertrieb bei AICHELIN sein.

Zurück zur Übersicht