Vakuumöfen

Vakuumöfen werden in verschiedenen Branchen eingesetzt, mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrt, Medizinprodukte, Formen- und Werkzeugbau sowie im Bereich des Lötens.

AICHELIN bietet Lösungen für Vakuumwärmebehandlungsanforderungen voll kompatibel mit internationalen Standards wie AMS 2750, ASTM, NADCAP, NADCA und CQI-9.

Zu den Optionen gehören:

  1. Verschiedene Heizkammer- sowie Beheizungsausführungen einschließlich Graphit, Molibdän und Wolfram
  2. Vakuumbereich von 10-1 mbar bis 10-6 mbar
  3. Prozesstemperatur zwischen 200 °C und 2200 °C
  4.  Abschreckdruck bis 20 bar

Unser Angebot

  • Vakuumöfen mit Hochdruckgasabschreckung in vertikaler und horizontaler Bauform
  • Vakuumöfen in Kombination mit Ölabschreckung für verstärkte Abschreckintensität
  • Ausführung als Niederdruckaufkohlungsanlage (LPC)
  • Vakuumanlassöfen 
  • Sonderanwendungen im Bereich der Nichteisen-Legierungen und des Vakuum-Lötens
  • Flexible Sonderanlage zum Vergüten und Aufkohlen im Vakuum in Kombination mit Hochdruckgasabschreckung und integriertem Ölbad („All-in-One Lösung“)

Interesse an mehr Infos?